Sabine Kress | Mannheim – Projekt Gold Vol. 2

Sabine Kress  | Mannheim – Projekt Gold Vol. 2


Man kann einen Blick nicht zurücknehmen. Und das geht auch nicht mit dem Foto. Was einmal da ist, ist da. Deswegen: Wenn ich den Leuten die erste Fotoserie zeige, die ich gemacht habe, dann lösche ich vorher die ganz Schlechten raus, weil das die Menschen bereits sofort verunsichern würde. Ich zeige die Guten. Ich finde heutzutage bei dieser Bilderflut muss man sehr behutsam fotografieren. Die Spannung wesentlich größer für mich ganz normale Menschen zu fotografieren, aus denen was rauszuholen, was vielleicht auch sie ein bisschen zeigt. Was ich auch schon verrückt finde, ist, dass man sehr schnell eine Beziehung mit dem Gegenüber aufbaut und danach sieht man sich nie wieder. Das hat eine gewisse Intimität für diese kurze Zeit.

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*